Wettbewerb

Ich habe für mich selbst überraschend an einem Talentwettbewerb teilgenommen. Die Teilnahmebedingungen waren zu verlockend, um es nicht zu tun. Die Kurzgeschichte musste nämlich nur 7500 Zeichen lang sein (weniger als drei Seiten) und da habe ich kurzerhand eine Notiz genommen, die ich schon hatte, sie etwas angepasst und heute einfach abgeschickt. Der Einsendeschluss war übrigens der 8.4., also war ich gerade noch rechtzeitig! Spontanaktion meinerseits! Aber für 7500 Zeichen reicht ein Tag aus.

Das Preisgeld wären 500 Euro, aber die werde ich keinesfalls gewinnen. Dazu hätte ich entweder etwas sehr Romantisches oder etwas sehr Sexuelles schreiben müssen, das dann aber keinen Inhalt mehr bei den wenigen Zeichen erlaubt hätte.

Jetzt also die Preisfrage: Wenn es mir nicht ums Geld geht, wieso habe ich dann überhaupt mitgemacht?

Wegen der Werbung! Aus allen eingesandten Kurzgeschichten werden nämlich die besten ausgewählt und im Magazin abgedruckt, damit die Leserschaft darüber abstimmen kann. Wenn ich es also in die engere Auswahl schaffe, wird meine „Kurzgeschichte“ einer größeren Menge an LeserInnen bekannt gemacht. Und hier spielt die Sache mit den verlockenden Teilnahmebedingungen herein: Man darf die Texte nach der Veröffentlichung fürs Magazin auch selbst verwerten! Die „Kurzgeschichte“ war und ist ein Teil eines Manuskripts, das ich früher oder später einschicken will. Der Verlag könnte dann also damit werben, dass die Charaktere einem breiten Publikum bereits bekannt sind. Noch schöner wäre es natürlich, wenn man sagen könnte, einen Wettbewerb damit gewonnen zu haben, aber mir war es wichtiger, die Charaktere gut einzuführen und zu zeigen, wohin die Geschichte führen wird.

Ich bin wirklich gespannt, ob ich es zumindest in die engere Auswahl schaffe! Pi x Daumen würde ich die Chancen auf 50:50 schätzen. Mitte nächsten Monats weiß ich dann schon mehr und werde es auch hier festhalten.

7.4.19 19:20

Letzte Einträge: Ja, der Blog ist wirklich noch da ..., Es regnet seit Stunden

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen